Die hügelige Landschaft – der Ort liegt zwischen 300 und 700 Metern – der Waldreichtum und viele markierte Wege bieten ausgezeichnete Voraussetzungen für Wanderungen. Der Anschluss an das Netz der Radwanderwege verlockt zu Radtouren, wobei ehrgeizige Radler mit der Bezwingung des Rosaliengebirges auch ihre Kondition bestätigen können.

Nordic Walking Strecken

Furtstrecke: 4,7 km
Eisteichstrecke: 9,3 km
Kastanienstrecke: 7,9 km

Radfahren in und um Forchtenstein

Link: Folder “Die Region Rosalia erradeln” (PDF)

Rosalia-Radweg

Der Rosalia-Radweg (B 32) – 58 km, verläuft von  Wr. Neustadt B321 über Neudörfl und Bad Sauerbrunn nach Wiesen und Forchtenstein. Durch Mattersburg geht es nach Walbersdorf, weiter rund um den Marzer- bzw. Rohrbacher Kogel bis nach Schattendorf. Der Rundweg führt dann nach Pöttelsdorf, Sigleß und wieder zurück nach Bad Sauerbrunn.  Am Wegrand findet man zahlreiche Bildstöcke und Marterln. Der durchgehend asphaltierte Radweg weist nur wenige, aber steile Anstiege auf. Wer zum Beispiel auf seiner Radtour auch die Burg Forchtenstein besuchen will, muß ein Steilstück bezwingen, das jedoch auch bestens zu Fuß überwunden werden kann.

Link: Rosalia-Radweg

Mountainbike-Strecke

Die Mountainbike-Strecke ist etwas für abenteuerlustige Mountain-Biker!